Vom 4. bis 8. Oktober präsentieren das GVA Wind Festival, Tropical Corner und das «Boards»-Magazin eine atemberaubende Sportshow in der Genfer Reede. Fünf Tage lang treten die besten Windsurfer der Welt gegeneinander an, um den Europameistertitel im Freestyle-Foil zu erringen, einer neuen, äusserst spektakulären Disziplin.

Zu den teilnehmenden Athleten gehören unter anderem der amtierende Weltmeister Yentel Caers aus Belgien und der Bieler Balz Müller, ein weltbekannter Freestyle-Athlet. Während der gesamten Veranstaltung finden Demos und Materialtests in einer gemütlichen Atmosphäre statt. Zudem veranstaltet das Organisationsteam jeden Abend festliche Anlässe und Dinner. Bei den Tow-in-Freestyle-Shows werden die Rider aussergewöhnliche Tricks in nächster Nähe zum Publikum ausführen – Gänsehaut garantiert.

Sehen Sie sich das Video von 2021 an:

Diese Woche stehen mehrere Höhepunkte an:

– Mittwoch, 4. Oktober, ab 11 Uhr: Eröffnung der Europameisterschaft im Freestyle-Foil. Die Heats werden abhängig von den Windbedingungen durchgeführt.

– Täglich ab Donnerstag, 5. Oktober, 16 Uhr: Tow-in-Wettkampf. Es handelt sich hierbei um eine Freestyle-Show in nächster Nähe zum Publikum. Selbst bei schwachem Wind ist ein Spektakel garantiert. Die Organisatoren haben eine mechanische Winde eingeplant, die die Teilnehmenden mit einer Geschwindigkeit von über 80 km/h durch eine von einem Wakesurf-Boot erzeugte Welle zieht.

– Samstag, 7. Oktober, von 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr: Foil Pumping Battles, eine aufstrebende Disziplin. Die Teilnahme ist für alle offen, die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort.

– Jeden Abend ab 18 Uhr werden auf der Terrasse des Tropical Center schöne Musikabende und Dinner ausgetragen.

Gvawindfestival.ch