Accueil Reisen & Co Planet Erde

Planet Erde

SOS Méditerranée: Leben retten

Jeden Tag ertrinken mindestens zwei Personen im Mittel- meer. SOS Méditerranée und seine Schweizer Niederlas- sung sind ständig im Einsatz, um das...

Halbzeit für Race for Water

Text: Quentin Mayerat Während die Plastikverschmutzung exponentiell zunimmt, führt Race for Water seine Sensibilisierungs- und Forschungsarbeit fort und setzt...

Schweizer retten maledivische Insel

Rihiveli zählt zu den Perlen der Malediven. Vor Kurzem verlor der dort tätige Hotelbetreiber seine Lizenz. Die Nachricht beunruhigte einige Stammkunden so sehr, dass...

The Ocean Mapping Expedition: Wissen ist Macht

Die 2015 gestartete Expedition auf den Spuren Magellans setzt ihre wissenschaftliche Datensammlung in den Ozeanen fort, um das Bewusstsein von Behörden und Öffentlichkeit für...

Race for Water: die Reise geht weiter

Nach den Bermudas, wo sich das solarbetriebene und vollständig autonome Schweizer Schiff während des America’s Cups aufgehalten hat, setzt das Team seine Reise fort...

Klima: Der Klimawandel erschwert die Routenplanung

Segler müssen beim Planen ihres Ozeantörns heute doppelt achtsam sein. Durch den Klimawandel nehmen extreme Wetterphänomene zu und die Jahreszeiten geraten durcheinander.

Switzerland for the Oceans: neue NGO

Die Schweiz liegt zwar nicht am Meer, setzt sich aber mit wachsendem Engagement für den Schutz der Ozeane ein. So auch die neue Organisation...

Swiss Cetacean Society: informieren und schützen

Die schweizerische Gesellschaft für das Studium und den Schutz von Walen feiert ihr 20-jähriges Jubiläum.

The Sea Cleaner: Bourgnon packt an

Yvan Bourgnon engagiert sich mit Haut und Haaren für seine Projekte.

Race for Water: soziales Unternehmertum

Marco Simeoni, der im Unterschied zu Bourgnon auf einem solarbetriebenen Riesentrimaran segelt, verfolgt einen anderen Ansatz zur Säuberung der Meere.

ARTICLES LES PLUS LUS

Défi Azimut: Die Schweizer fallen auf!

Drei IMOCA, eine Schweizerin, zwei Schweizer und zahlreiche Lehren, die aus der Défi Azimut gezogen werden können: Alan Roura, der noch ziemlich...

Beneteau Swift Trawler 48: schnelles Haus auf dem Wasser

Text: Philippe Leblond Länge: 14,74 mBreite: 4,50 mGewicht: 12,685 tMax. Motorisierung: 2 x 425 PS DieselKojenzahl: 6Max. Geschwindigkeit: 27...

Die neuen Gesichter bei Alinghi Red Bull Racing

Text: Quentin Mayerat Am 8. Juni wurde in der Werft Décision das 14-köpfige Team vorgestellt, das mit Alinghi Red...

K-ren: bald kein Kielholen mehr notwendig?

Text: Quentin Mayerat Das französische Unternehmen K-ren bietet massgeschneiderte Rumpfabdeckungen zum Schutz des Antifouling-Anstrichs an. Die Anti-UV-Technologie schützt vor...

Eskapaden – Die neuesten Verrücktheiten in Dubai

Einem jüngsten Ranking von Tripadvisor zufolge ist Dubai das angesagteste Reiseziel für 2022. Text: Bernard Pichon

DERNIERS ARTICLES

Défi Azimut: Die Schweizer fallen auf!

Drei IMOCA, eine Schweizerin, zwei Schweizer und zahlreiche Lehren, die aus der Défi Azimut gezogen werden können: Alan Roura, der noch ziemlich...

Beneteau Swift Trawler 48: schnelles Haus auf dem Wasser

Text: Philippe Leblond Länge: 14,74 mBreite: 4,50 mGewicht: 12,685 tMax. Motorisierung: 2 x 425 PS DieselKojenzahl: 6Max. Geschwindigkeit: 27...

Die neuen Gesichter bei Alinghi Red Bull Racing

Text: Quentin Mayerat Am 8. Juni wurde in der Werft Décision das 14-köpfige Team vorgestellt, das mit Alinghi Red...

K-ren: bald kein Kielholen mehr notwendig?

Text: Quentin Mayerat Das französische Unternehmen K-ren bietet massgeschneiderte Rumpfabdeckungen zum Schutz des Antifouling-Anstrichs an. Die Anti-UV-Technologie schützt vor...

Eskapaden – Die neuesten Verrücktheiten in Dubai

Einem jüngsten Ranking von Tripadvisor zufolge ist Dubai das angesagteste Reiseziel für 2022. Text: Bernard Pichon